ICH BIN

Bin ich eine Bildhauerin, die schreibt? Eine Journalistin, die malt? Eine Malerin, die fotografiert? Eine Webadministratorin, die komponiert? Eine Musikerin, die filmt? Eine Grafikerin, die tanzt? ICH BIN.

Bildhauerei – endlich wieder

Die wilde Kunst der Bildhauerei hat mich endlich wieder. In letzter Zeit fühlte ich mich ja schon eher als Chronistin oder Verwaltungsbeamtin, switchte von Kulturmanagement zu journalistischen Inhalten, um flugs darauf auf die Jagd nach geeigneten Materialien und wohlwollenden SponsorInnen zu gehen. Solcherlei Multitasking und Rollenspiele bei sommerlicher Tophitze, das soll mir schon jemand mal… Weiterlesen Bildhauerei – endlich wieder

Die Quoten

Richtiger Bammel befällt mich, wenn ich meine aktuellen Blogstatistiken angucke. Auf der einen Seite 50 Klicks täglich, auf der anderen über hundert Klicks… Wer mag das wohl sein? Welche Menschen klicken auf meine Seiten? Nie gibt es unmittelbares Feedback. Es hat etwas Unheimliches an sich… und macht irgendwie Nervenkitzel!

Zwei Überschwemmungen

Nach zwei wüsten nächtlichen Gewittern und zwei Überschwemmungen ist der Teich nur mehr ein trübes Etwas, in dem die grünen lautquakenden Seefrösche missmutig und beleidigt hocken. In diese Dreckbrühe mag ich wirklich auch nicht hinein. Der Bericht ist nahezu obsolet geworden. Aber sei’s drum, es wird bei einem Kaffee nachgeholt. Im Moment bin ich nur… Weiterlesen Zwei Überschwemmungen

Teichpflege

Hört sich mild und sanft an – Teichpflege. Kein Mensch – außer Teichbesitzer-Genossen – kann erahnen, was sich dahinter verbirgt. Dabei wollte ich mich als Nächstes literarisch damit auseinandersetzen, dass Mähen und Mähen zweierlei ist. Beziehungsweise mehrerlei. Aber da sich meine Teichpflege hinzieht, doch noch ein paar Worte dazu. Es ist so was wie Selbsttherapie,… Weiterlesen Teichpflege