Mein Engagement

Mein Engagement auf einen Blick (Akademien, Museum für Zivilcouragem Santonina…)

Mein Engagement – völlig real – Infotätigkeit und Netzwerken

Info-Filme, Film-Dokus

A R C H I V

Mögliches… (2013)

Gut, ich fang halt mal an.

Ich nenn’s ganz einfach die Rubrik „Wofür ich mich noch total gern engagieren möchte, wenn ich Zeit für weitere zehn Ehrenämter hätte“, und lege hier Notizen an.

Vielleicht greift ja doch ein mildtätiger und tatkräftiger Mensch, der zufällig über diese Seite stolpert, die eine oder andere Anregung auf.

  • Nachwuchsförderung: technisches Know-How und manuelles Fertigkeiten interessierten jungen Leuten nähergebracht.
  • Eine Aktion: Lernen in Bewegung.
  • Ein gesundes Gericht bei jedem guten Wirt und entsprechend kundgetan.
  • Eine Aktion: Unternehmens-Trainer coachen Schüler.
  • Unerreichbares, aber leicht Realisierbares möglich machen, wie beispielsweise Traktor-  und Baggerfahren. Mähdrescherfahren, Pflügen.
  • Wirte sollen einzigartige Spezialitäten kreieren und gscheit kundtun.
  • Freier Internet-Zugang überall. Telefonieren fast zum Stromtarif.
  • „Engel auf Erden“ – wenn man einen Menschen braucht und alle Hilfsdienste keine Termin frei haben..
  • Ein Rechtsfindungs-Rat für absurde Fälle (Weisenrat)
  • Tierrechte wie die Menschenrechte ausarbeiten. Dann Pflanze, Mineralwelt…
  • Entwicklung einer UnverträglichkeitsApp für Köche und Hausfrauen – Unverträglichkeits-Profile der geladenen Gäste – damit man auf einen Blick erkennen kann, welche Zutaten man noch verwenden kann…
  • Aufbau von Meditaitonsgruppen, die Positives für die Region formulieren und sich darauf geistig einstellen
Werbung