Es bleibt spannend…

Das Leben ist kontrastreich. Da soll man immer relaxter werden, und dabei tut sich so viel auf der Welt! Das verrückte Wetter, die Kryptowährungen, Vulkanausbrüche…, ach was nicht alles…

In meiner Familie gab es in letzter Zeit viele berufliche und private Ereignisse und Veränderungen, und wir teilen viele neuen Erlebnisse im Zusammenhang mit Reisen. Und weitere größere Reisen stehen bei einigen von uns bevor.

Wieder einmal passe ich meine Web-Realität an die „wahre“ (wie wahr, steht zur Debatte…!) Realität an und aktiviere neue Blogs. Für Science Fiction-Freunde gibt es einen Blog auf Deutsch http://sfcafeblog.wordpress.com (der schon eine Weile angelegt ist, jetzt erst so richtig zum Leben erwacht) und einen auf Englisch http://sfcafeandlibrary.wordpress.com.

Auf Steemit bin ich mit dem Namen „Martina Martini“ aktiv, der für Nichtdeutschsprachige (was für ein Wort!) sicher einfach zu verstehen und aussprechen ist: https://steemit.com/@martinamartini Noch bin ich beim Lernen. Dies ist eine wieder ganz andere Kommunikationsplattform als ich es gewohnt bin, mit für mich noch ungewohnten Spielregeln. Ich sammle Erfahrungen!

Ja, da blogge ich überwiegend in englischer Sprache, wie auch auf meinem Blog „Clarissa Smiles“ http://clarissasmiles.wordpress.com.

Klar, dass ich nicht auf allen diesen Blogs wöchentlich posten kann und werde. Wozu auch?

Viel bin ich schon in der Welt umhergekommen, doch meine Reise nach Japan plane ich etwas sorgfältiger. Auch erwarte ich dieses Abenteuer mit viel mehr Spannung. Denn das Highlight auf der Rundreise wird mein Wiedersehen mit meiner langjährigen Briefreundin Madoka sein. Und ich reise allein. was die Besonderheit hat, dass man nicht von Begleitung abgelenkt ist, sondern sich ganz auf sein Umfeld einlassen kann. Vorbereitend habe ich einen eigenen Blog eingerichtet. Auch dieser ist englischsprachig: http://visitingjapanesefriends.wordpress.com

Intensiv mit erlebt haben wir alle (Familie und Bekanntenkreis) die große Reise unsere Jüngsten, die sehr öffentlich ist, weil er ausführliche Erlebnisberichte auf Steemit postete und zahlreiche Fotos und Kurzfilme auf Facebook und Instagram hochlud. Hier sind seine Steemit-Beiträge zu finden: https://steemit.com/@yourmate

Ihm verdanke ich natürlich, dass ich nun auch auf Steemit blogge…

So, und jetzt auf zu einer kräftigen Gemüsesuppe und einer Schale Tee. Und dann geht’s auf anderen Seiten weiter… 🙂

 

Winterstimmung im Gailtal, Kärnten
Winterstimmung im Gailtal, Kärnten

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s