Da Pressegga See

Da Pressegga See (Der Pressegger See)

19. Jänner 2020

Text & Komposition: Lygia Simetzberger

Du liaba See, heut‘ flüsta i dia amol zua:

Ohne di, was warat unsa Gailtal nua?

Allweil, wenn i kumm bei dia vorbei

tuat si mei Herz auf, weil i mi so gfreu.

Von Quelln und Bachlan wirst du gut genährt,

während di Gail si gar nit um di schert.

Dei Wassa is b’sondas frisch und klar

Nit lei di Fisch, a mia Menschn nehmen dös wahr.

Rund umma  Dörflan und Weglan guat bekannt,

schroffe Berge locken, säumen stolz den Rand…

Als Kinda homma inmittn all dea Pracht

fröhlich und gsund unsare Somma verbracht.

Du liaba See, i tua di gar nit gern valassn!

Oft wink‘ i dia zua lei von da Strassn.

Ob du starr vom Eis bist oda volla Sommalebn,

Pressegga See, bin stolz auf di und mag di ebn!

 

78329299-CAE3-40F7-9EE1-93DE94CB365B0BE88EC6-760B-4E33-B508-594DF3D920E3

57B1970C-4A53-4BC6-BBE2-530E47FF85EC

An Liedgestaltung und Text wird noch etwas getüftelt werden..

Presseggersee

 Der Pressegger See

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pressegger_See

 

Zurück zur Auswahl mit den Lieder-Links: https://reflexionen.wordpress.com/lyrisches/kaernten-regionales/

 

Werbung