Die Invasion der Hochlandrinder 17 11 2011

 

LANDLEBEN-THRILLER: DIE INVASION DER HOCHLANDRINDER

Neusiedl bei Güssing, 17.10.2011

Schadensmeldung an die
… Versicherung
zu Handen…

Betrifft: wiederholte Invasion von Hochlandrindern des … auf unserem Areal – Aufstellung der festgestellten Spuren und Beschädigungen

Bezugnehmend auf das mit Ihnen an Ort und Stelle geführte Gespräch übermittle ich Ihnen eine Aufstellung der bis dato festgestellten Spuren und Beschädigungen, die durch die Tiere verursacht wurden, vorbehaltlich eventueller Schäden, die eventuell noch in den nächsten Tagen festgestellt werden (großes umzäuntes Areal mit viel Vegetation).

  1. Einfahrt: umgeworfene Solarleuchte, funktioniert seither nicht mehr
  2. Mehrfach: Gartensessel umgeworfen
  3. Holzbank oberhalb vom Wohnhaus umgetrampelt (Tierhaarspuren auf den  verbliebenen Sockeln)
  4. Mehrfach: Hufadrücke in frischem Erdreich auf der Spielwiese hinterm Haus
  5. Edelstahlskulptur… wurde umgeworfen und beschädigt, musste in eine Werkstatt gebracht und repariert werden
  6. Umgebogenes Teilstück einer Bronzeskulptur am westlichen Ende des Grundstückes deutet auf Kontakt hin…
  7. Ziegel wurde aus dem Dach des „Kinderhauses“ gerissen (Hütte auf der Spielwiese)
  8. Frisch gepflanzte ca. 6 Meter hohe Bambuspflanze lag auf dem Boden, war mit drei Holzpfeilern, die in den Boden gerammt waren, fixiert gewesen (konnte wieder aufgerichtet werden)
  9. Beschädigung von Terracotta-Platten auf der westlichen Terrasse durch eine umgeworfene schwere asiatische Stein-Skulptur (ausgeschlagene Stellen)
  10. Beschädigungen an der umgeworfenen asiatischen Steinskulptur (Buddha-Kopf) (Teile werden separat aufbewahrt, Restaurierung erforderlich)

Wie erwähnt, vorbehaltlich weiterer eventueller Beschädigungen an Fahrzeugen, Zäunen,… (alles konnte noch nicht überprüft werden). Die in Verbindung mit den Vorfällen erlebten Unannehmlichkeiten wurden im persönlichen Gepräch mit … erwähnt.

Unser Nachbar wurde darauf hingewiesen, dass Haus und Anlage mit Gartenmöbeln, Kunstgegenständen und Zierobjekten absolut ungeeignet für Tierbesuche dieser Art sind und Schäden wegen des Wertes vieler im Freien aufgestellter Gegenstände (Skulpturenpark, Antiquitäten) beträchtlich ausfallen können. Von den Spuren und Beschädigungen wurden Aufnahmen gemacht.

Lygia Simetzberger

 

 

Werbung