Mein erster Roman

…wird hier NICHT zu lesen sein!

 

Das wäre ja denn zu einfach und unspannend!

Es scheint ein ungeschriebenes Literatengesetz zu sein, dass man erst einmal einen Roman zu schreiben hat, denn alles andere zählt (sonst) nicht.

Das weckt natürlich den Widerspruchsgeist in mir.

Auch finde ich es ziemlich philisterhaft.

Wie kann man sich einem solchen „MUST DO“  widersetzen?…

Nun, ganz einfach.

Mein erster Roman ist schon geschrieben!

Ich werde ihn aber erst nach meinem zweiten Roman veröffentlichen.

Smile.

 

Kastldenken

 

Ein Heimatroman, nein. Ein Krimi, nein. Eine Horrorgeschichte, nein. Ein Endlosbandwurm, SF, Fanatsy – oder etwa Memoiren?

Es fühlt sich schon so unfrei an, wenn eine bestimmte Kategorie gewählt werden soll.

Weckt schon wieder meinen Widerspruchsgeist.

Nein, nein, nicht mit mir!

KEINE Kategorie wird passen!

Das nehme ich mir ernsthaft vor!

 

 

Werbung