Meine Lieder und weitere Kompositionen

Das klingt vielleicht etwas hochtrabend, ist bei mir auch leider wirklich rudimentär, weil man ganz einfach nicht alles machen kann…

Obwohl ich gerade ein wenig beim Komponieren bin.

Am meisten geschieht für meine Kärntner Heimat. Meine „Textsicherung“ dazu hier:

> Kärnten – Regionales

Hier Videos und Noten vom Hermagorer-Bodenalm-Lied:

Auf DTube: https://d.tube/#!/v/martinamartini/56oa20mu

Bodenalmlied

youtube Uraufführung des Hermagorer Bodenalm-Liedes am 26. 3. 2009

Hermagor-Buch Helene Pilz
Buch von Helene Pilz

In diesem Buch sind beide Kärntnerlieder mit vollständigem Text enthalten.

youtube Das zweite heißt: „Daham in Hermagor“

Die Uraufführung ist auch auf YouTube zu sehen und zu hören!

Lied Daham in Hermagor

Weitere Liedkompositionen:

Leider habe ich etliche Melodien noch nicht aufgeschrieben. Sobald wie möglich. Es kommt Ordnung in das Ganze! (2020)

> Hier weitere Songtexte/Liedertexte

 

 

Bildschirmfoto 2016-02-25 um 20.00.35

 

Bildschirmfoto 2016-02-25 um 20.03.09


 

IMG_9487

Es gibt noch einige unvollendete Lieder von mir!

Dieser Text, der noch auf seine Vertonung als Kinderlied wartet, ist entnommen der Webseite https://lichtiswelt.wordpress.com

Frölis Lied

(Das Fantasie-Wesen Fröli sorgt für Fröhlichkeit)

Gia 25022016

 

image1

Fröli ist ein lebenslustiges HOBO-Mädchen, wie es im Bilderbuch steht. Sie singt und spielt auf der Gitarre.

Fröli wundert sich manchmal sehr über die Menschen. Sie lassen sich mitunter von Musik berieseln und zudröhnen, die ihnen gar nicht gut tut. Es hat mit Weltfremdheit nichts zu tun, wenn jemand anstrengende Musik ablehnt.

Fröli schreibt und interpretiert am liebsten aufbauende Lieder, wenn sich auch manchmal kritische Texte darunter mischen. Hier ist ein typisches Liedertext von Fröli. Das Lied dazu ist bereits komponiert. Es muss aber noch in Notenschrift übertragen werden.

Frölis Lied

 

1. Strophe:

Ich bringe mehr Licht in die Welt

Und lebe, wie’s mir gut gefällt.

Mir ist lange schon klar,

was ich denke, wird wahr,

und drum bring‘ ich mehr Licht in die Welt.

 

2. Strophe:

Ich bringe mehr Liebe ins Land,

denn ich hab‘ meine Kräfte erkannt.

Die Natur ist mein Freund,

bin mit allem vereint,

Und drum liebe ich mich und die Welt.

 

3. Strophe:

Wir senden mehr Freude und Mut,

heilen uns und das Umfeld wird gut.

Wir sind sicher und heil,

uns wird Frieden zuteil.

Man bekommt, was man glaubt und auch tut.

 

4. Strophe

Wie mächtig und schön wir doch sind!

Geborgen im Sein wie ein Kind.

Mit uns spricht alles Leben

während wir mit allem reden…

Und so wird unsere Welt wunderbar.

 

5. Strophe

Sind wir frei von trüben Ideen

Können wir alles voll Dankbarkeit sehn

Glück und Fröhlichkeit zieht ein,

und wir können einfach sein,

im Frieden mit uns und der Welt.


 

Und das ist auch noch nicht fertig, herrje.
Ode-to-the-Blues pdf 


 

Für meinen Freund

Paul

habe ich zwei ziemlich aufwändige Kompositionen geschrieben.

Ich denke, die Melodien dazu werde ich auch in nächster Zeit veröffentlichen!

 


 

Werbung